Gira Rauchmelder – Basic Q und Dual Q mit optionalem Funkmodul im Test

Die Firma Gira gehört zu den führenden mittelständischen Unternehmen der deutschen Elektroindustrie. Sie hat ihren Sitz in Radevormwald im Bergischen Land und Vertretungen in 38 Ländern auf der ganzen Welt. Insgesamt ist sie der Arbeitgeber für 1200 Mitarbeiter. Gira hat sich auf die Produktion und Entwicklung von Schaltern, Steckdosen und Elektro-Installations-Systemen, wie Sicherheitstechnik in Form von Rauchmeldern, spezialisiert.

Gira Rauchmelder Dual Q im Test

Gira Rauchmelder Dual Q im Test

Unternehmen mit Tradition

Die Elektrofirma Gira wurde 1905 in Wuppertal von den Brüdern Richard und Gustav Giersiepen gegründet. Zunächst als “Gebrüder Giersiepen, Fabrik von Apparaten für elektrische Beleuchtung” eröffnet, begannen die Brüder mit der Produktion von Lichtschaltern und Elementen für die Hausinstallation. 5 Jahre später wurde die Firma nach Radevormwald verlegt, seit 1964 heißt sie Gira.

In den 30er Jahren war das Unternehmen mit einem Doppelriegel-Drehschalter für Gleich- und Wechselstrom erfolgreich. In seiner Geschichte setzte Gira immer wieder auf Innovation: So entwickelte es in den 60er Jahren den Flächenschalter und in Zusammenarbeit mit Designern entstand in den 80er Jahren die preisgekrönte farbige Schalterserie S-Color. Geschäftlicher Erfolg wurde auch in Radevormwald sichtbar: 1993 entstand ein neues Vertriebs- und Schulungszentrum, 2002 wurde ein neues Produktionsgebäude eingeweiht.

Heute bietet das Unternehmen vor allem intelligente Gebäudesystemtechnik an. Im abgekoppelten Geschäftsfeld Kunststofftechnik bedient Gira die Medizin- und Pharmaindustrie. Hier betreut es seine Kunden von der Forschung über die Produktentwicklung bis zur Serienproduktion. Außerdem gibt es drei Tochterunternehmen – Insta Elektro, Stettler Kunststofftechnik und ise -, die in den Bereichen Gebäudesystemtechnik, LED-Produkte, Fertigung von Kunststofftechnik und Entwicklung von Software tätig sind. Das Familienunternehmen Gira wird heute in der vierten Generation von Dirk Giersiepen geleitet.

Die Rauchmelder Dual Q und Basiq gehören seit Jahren zu den beliebtesten Rauchmeldern in Deutschland.

Rauchwarnmelder von Gira im Check

Es gibt zwar noch keine einheitliche bundeseinheitliche Regelung für den Einsatz von Rauchwarnmeldern. In 13 Bundesländern sind sie jedoch Pflicht (Infos zur Rauchmelderpflicht >>) für Neu- und Umbauten, zwei weitere Bundesländer wollen folgen. Demnach sind Schlafräume, Kinderzimmer und Flure, die nach außen führen mit einem Warnmelder auszustatten, um flächendeckend Brände zu verhindern, die statistisch gesehen 600 Tote, 6000 Verletzte und 4 Milliarden Euro Sachschaden im Jahr bringen. Die Firma Gira hat deshalb mehrere qualitativ hochwertige Rauchwarnmelder im Angebot, die helfen sollen, Leben zu retten und Brandschäden zu vermeiden.

Gira Basic Q Rauchwarnmelder

Gira Basic Q Rauchwarnmelder

Gira Basic Q Rauchwarnmelder

Der Basic Q erkennt Rauchentwicklungen sofort und schlägt mit 85 dB Alarm. Dabei hilft ihm das Streulichtverfahren. Der Warnmelder sendet ständig Licht aus, das bei Rauch gestreut wird. Eine Fotozelle überprüft diese Streuung des Lichts auf Überschreiten eines Schwellenwertes. So kann das Gerät die Hausbewohner warnen, bevor es zu einer für Menschen gefährlichen Rauchentwicklung kommt. Der Warnmelder von Gira ist mit dem “Q-Label” versehen. Dieses Qualitätszeichen wird nach erweiterten Prüfungen für besonders hochwertige und langlebige Geräte mit wenig Fehlalarmen vergeben.

Der Basic Q warnt sowohl über ein akustisches als auch über ein optisches Signal. Ein lauter pulsierender Ton wird von einem roten LED-Leuchtring unterstützt, damit niemand den Alarm verpasst. Die Batterie des Rauchwarnmelders hat eine Laufzeit von 10 Jahren, die Warnung vor dem Ausfall erfolgt 30 Tage vorher. Ein Funktionstest kann über eine spezielle Taste ausgelöst werden. Der Warnmelder kann nicht mit anderen Geräten vernetzt werden.

Gira Dual Q bei Amazon kaufen >>

Gira Rauchwarnmelder Dual Q – von uns getestet

Gira Rauchmelder Dual Q im Test

Gira Rauchmelder Dual Q im Test

Der Dual Q ist Deutschlands erster Raumwarnmelder, der über zwei Erkennungsverfahren funktioniert, die zum Einsatz kommen, um den Hausbewohner vor einem Brand zu warnen: Er kann optisch durch Streulichtmessung Rauchpartikel erkennen und ein Temperatursensor merkt, wenn es im Raum eine deutliche Hitzeentwicklung gibt. So erfolgt die Warnung, bevor die Rauchentwicklung oder der Brand gefährlich wird. Diese doppelte Sicherheit ermöglicht außerdem das Erkennen verschiedenster Brandarten und vermeidet Fehlalarme, wie sie beispielsweise durch Küchendämpfe oder Staub entstehen können. Der Rauchwarnmelder ist ebenfalls mit dem “Q-Label” versehen,

Die Batterie ist fest eingebaut und hat eine Laufzeit von mindestens zehn Jahren. 30 Tage vor Ausfall warnt das Gerät den Benutzer. Ein Alarm wird durch einen lauten, pulsierenden Ton gegeben. Um das ganze Haus auszustatten, kann der Gira Dual Q mit bis zu 40 weiteren Geräten vernetzt werden. Eine Einbindung in die intelligente Gebäudetechnik ist ebenfalls möglich. Der weiße Rauchwarnmelder hat mehrere Designpreise gewonnen. So wurde er Sieger beim Red Dot Award in der Kategorie Architektur und war für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland nominiert.

Bei Amazon kaufen >>

Gira Dual Q bei uns im Test

3er, 5er und 10er-Pack von Gira Rauchmeldern

Der Dual Q von Gira ist mit 40,15 EUR preislich in der Oberklasse der Rauchwarnmelder. Allerdings ist er mit seinen zwei Erkennungsverfahren wesentlich sicherer als herkömmliche Warnsysteme. Da man meistens nicht nur einen Raum im Haus mit Rauchwarnmeldern ausstattet, bietet Amazon Pakete mit mehreren Exemplaren pro Packung an. Allerdings bringen sie preislich keinen Vorteil. Die 3er-Packung ist mit 130,90 EUR im Gegensatz zu 120,45 EUR bei Einzelverkauf sogar deutlich teurer. Ähnlich sieht es beim 5er-Pack aus. Auch hier kosten die 5 Rauchwarnmelder mit 214,90 EUR im Gegensatz zu 200,75 EUR für einzeln Gekaufte wesentlich mehr. Selbst der große 10er-Pack liegt mit 409,59 EUR über dem Einzelpreis von 401,50 EUR. Auch wenn man also eine größere Anzahl Geräte braucht, empfiehlt sich trotzdem, sie einzeln zu kaufen und dabei Geld zu sparen.

Gira Rauchmelder Set auf Amazon >>

Gira 052402 Funk Rauchmelder

Der Gira Funk Rauchmelder funktioniert über optische Streulichtmessung. Werden die Lichtsignale durch eine Rauchentwicklung gestreut, löst das Gerät Alarm aus, bevor der Rauch für den Menschen gefährlich werden kann. Das Besondere bei diesem Rauchmelder ist, dass er nicht nur durch einen Summton die Hausbewohner warnt. Er ist Teil des Gira-Funkalarmsystems/VdS und somit mit der Funk-Alarmzentrale verbunden. Der Alarm wird auch dorthin übertragen. Ein Unikatcode sichert die ständige Verbindung zur Alarmzentrale. Auch die Funktionstüchtigkeit der 9-V- Lithium-Batterie wird von dort ständig überwacht.

Für die Verwendung als Funkrauchmelder muss der Gira Dual Q um das Funkmodul erweitert werden, dass separat zu kaufen ist.

Gira Funkmodul auf Amazon ansehen >>

Elektronische Lösungen für optimales Wohnen

Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Wohnen komfortabler zu machen und dabei die Sicherheit und Energieeffizienz nicht zu vergessen. Auch Benutzerfreundlichkeit und Design sollen nicht zu kurz kommen. Dafür produziert es neben den Klassikern Lichtschalter und Steckdosen intelligente Gebäudesysteme zur Steuerung von Heizung, Jalousien und Beleuchtung. Weiterhin stellt es modernste Türkommunikations-, Multimedia- und Sicherheitssysteme her. Die Produkte sind ausschließlich in Elektrofachvertrieben erhältlich, da sie aus Sicherheitsgründen von Elektromeistern installiert werden müssen. Für den Bezug der komplexen Gebäudesteuerungstechnik werden Experten für Beratung und Inbetriebnahme geschult.

Auszeichnungen und Preise

Gira wurde bereits in vielen Bereichen gewürdigt. So wurde das Unternehmen mehrfach als Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb (mehr Infos >>) prämiert und des Öfteren für seine sehr guten Arbeitsbedingungen, wie der Einrichtung eines Betriebskindergartens, anerkannt. Auch der gute Service und die Kundenorientierung waren schon Preise wert. Seine Produkte erhielten bereits zahlreiche renommierte Design- und Innovationspreise, wie den Red Dot Award oder den German Design Award.

Nachhaltigkeit

Neben der Qualität und dem Design liegt Gira besonders die Nachhaltigkeit seiner Produkte und ihrer Produktion am Herzen. Im Bereich Umwelt möchte die Firma den Menschen mit intelligenten Steuerungen helfen, energieeffizienter zu leben. Gleichzeitig produziert auch sie ressourcenschonend und unter Verwendung von regenerativen Energien. Sie sieht sich in sozialer Verantwortung für ihre Mitarbeiter und engagiert sich in kulturellen und sozialen Projekten. Damit ihr Qualitätsanspruch “Made in Germany” erhalten bleibt, setzt sie auf Forschung und Entwicklung sowie Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter.

Sicherheitssysteme

Neben der Bequemlichkeit des Wohnens ist Sicherheit ein Anliegen der Firma Gira. Hierfür stellt sie Alarmsysteme, automatische Lichtsysteme, Videotürüberwachung, aber auch kindersichere Steckdosen her. Damit die Bewohner des mit Gira-Systemen ausgestatteten Hauses auch nachts gut schlafen können, gibt es Gira Rauchwarnmelder. Sie retten Leben, indem sie vor erhöhter Rauchkonzentration warnen. Wie bei den anderen Produkten legt das Unternehmen auch hier Wert auf hohe Qualität verbunden mit exklusivem Design, das sich in jeden Raum perfekt einpasst.

Kontakt zum Hersteller

Gira
Giersiepen GmbH & Co. KG
Dahlienstraße
42477 Radevormwald
Deutschland

Telefon: +49 21 95 602 0
Fax: +49 21 95 602 191

E-Mail: info@gira.de

Die Unternehmenshomepage von Gira finden Sie hier: https://www.gira.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Save

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *